Bienenzeichnung mit Aquarellfarben

Bienenzeichnung mit Aquarellfarben

Zwei Methoden, um süße Bienen zu zeichnen

 

Man weiß, dass es warm wird, wenn man endlich wieder die kleinen Brummer herumfliegen hört. Ich finde Bienen, und vor allem Hummeln, sehen einfach so unglaublich süß und flauschig aus, was sie auch zu einem tollen Motiv für eine Zeichnung macht.

Habt ihr auch Lust ein paar Bienen zu zeichnen? Dann schaut euch meine Videos dazu an. Darin zeige ich euch, wie ich es gemacht habe. 🙂

 

Im ersten Video habe ich mit schwarzen Finelinern, gelber Acrylfarbe und einem weißen Gel-Liner in meinem braunen Skizzenbuch von Matabooks gezeichnet. Das Skizzenbuch ist eines meiner Favourites, weil es eine tolle Struktur hat und das coole daran ist: es ist aus Gras! Als Vorlage habe ich mir einfach ein paar schöne Referenzen bei Google rausgesucht.

 

Im zweiten Video habe ich mit gewöhnlichen Aquarellfarben und Faber Castell Polychromos (Buntstifte, sehr empfehlensert, weil hohe Deckkraft) gearbeitet. Zum Malen verwende ich in letzter Zeit sehr gerne meine Wassertank-Pinsel.

 

Bumble Bees

Hier seht ihr das Endergebnis. Den braunen Hintergrund und die Pflanzen habe ich nachträglich in Photoshop hinzugefügt.

Ich hoffe, euch haben die Videos gefallen! Falls ihr es auch selbst ausprobiert habt, würde ich mich freuen, wenn ihr mir von euren Erfahrungen berichtet. 🙂

Join 233 other subscribers

Das bin ich - Sabrina Hassler

Hallo, kennen wir uns schon? Ich bin Sabrina – Illustratorin aus Österreich – begeisterte Zeichnerin. In diesem Blog gebe ich ein paar Einblicke in meine Arbeit und verrate einige Tipps zum Thema Zeichnen. Willst du mehr über mich und meine Arbeit erfahren?

 

3 Comments
  • Missparkerc
    Posted at 11:05h, 23 Mai Antworten

    Liebe Sabrina, wunderbare Brummer hast du da gezeichnet bzw. gemalt. Ich liebe diese freundlichen Gesellen sehr, die es heuer echt nicht einfach haben bei dem vielen Regen und den unterkühlten Temperaturen.

    Hummeln und Bienen sollten wir viel mehr (Zeichen)raum zugestehen, sind sie doch nicht nur hübsch anzusehen – es gibt so viele unterschiedlich gezeichnete Arten -, sondern für unser tägliches „Brot“ mehr als notwendig und nützlich.

    Dankeschön, dass du ihnen einen eigenen Beitrag und gleich zwei Videos gewidmet hast.

    Alles Liebe aus dem verregneten Wien

    Caroline

  • fannyblu
    Posted at 15:39h, 24 Mai Antworten

    Wunderbar!

    • Sabrillu
      Posted at 13:58h, 27 November Antworten

      Vielen vielen Dank liebe Fannyblu! 🙂

Post A Comment